login

Gästebuch

Herzlich willkommen in unserem Gästebuch!
Hier dürfen Sie Lob und (wenn es sein muss auch) Tadel hinterlassen.
Wir bitten um eine höfliche Umgangsform im Gästebuch.
Alle Einträge mit beleidigenden, rassistischen oder neonazistischen Inhalten werden kommentarlos gelöscht!

eintragen

484 Einträge vorhanden.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 »» 49

Name Eintrag
Monique erstellt am 20.10.2014 um 15:45 Uhr  
Liebste Oma
Wir deine Familie, Freunde, und Fans wollen dir heute zum 76.Geburtstag gratulieren Happy Birthday Oma wir alle vermissen dich
Rolf erstellt am 09.10.2014 um 19:23 Uhr  
Armes Kind!
Enkeltochter Nancy
E-Mail an  Enkeltochter  Nancy
erstellt am 09.10.2014 um 07:59 Uhr  
Guten Tag an alle,
Heute schreibt hier die älteste Enkeltochter von Bärbel und Armin.
Ich wollte mich mal ganz herzlich für die Pflege des Grabes meiner Großeltern bedanken,wobei ich den Wunsch auch hätte das wenn was von der Familie am Grab gemacht wird es doch bitte nicht wieder innerhalb kürzester Zeit ruiniert wird.
Genauso wie ich und mein Vater es in naher Zukunft auf die Beine stellen wollen das auch der Name von meinem Opa verewigt wird,was leider nie finanziell möglich war,weil auch er unvergesslich sein sollte. Mein Wunsch wäre auch wenn zugunsten der Familie auch keine Urteile gebildet werden,wenn man doch keine Hintergründe dies bezüglich weiß.
Wenn Fragen sind oder Meinungen etc.,bitte an mich per E-Mail senden,weil das sollte nicht hier im Gästebuch meiner Oma stattfinden.
Ich danke schon im Vorraus.

E-Mail: nancy.ploetz@arcor.de
Drescher, Ingeborg erstellt am 09.09.2014 um 16:47 Uhr  
Lieber Autor Joachim Lang,
mein Nachbar,ehemals aus Katzhütte/Thür.gab mir vor Wochen eine CD von der DDR-Sängerin Bärbel Wachholz zum Anhören,die ich aber als Wessi(Bayern)nicht kannte. Eigentlich wollte ich jeden Titel nur kurz anspielen,um ihm zu bestätigen, das ich sie mir angehört habe.Ihre Stimmehat mich aber in den Bann gezogen und ich hörte mir Titel für Titel mit dieser klaren Stimme bis zum Schluß an.Ich googelte nach ihrem Namen,und wurde so auf dieses Gästebuch aufmerksam. Es rührt mich, wie ein Mensch,wie Sie,soviel Energie aufbringen konnte, um der Nachwelt die schönen und weniger schönen Seiten im viel zu kurzem Leben dieser Künstlerin zu erhalten.Vielleicht mache ich mit dem Kauf Ihres Buches meinem Nachbarn eine Freude, denn er scheint ja ein großer Fan dieser Sängerin zu sein.
Alles Gute!
Ingeborg Drescher
83471 Anzenbach
Peter erstellt am 06.09.2014 um 17:19 Uhr  
Lieber Joachim,
ab und zu schaue ich mal, was mir das Internet Neues über Bärbel Wachholz bietet.
Und ich komme immer wieder zu der Erkenntnis, dass einzig Ihre Aktivitäten Bärbel gerecht werden.
Das haben sicherlich auch Bärbels Verwandte erkannt,denn sonst hätten sie Sie nicht autorisiert, ein Buch über die Legende Bärbel Wachholz zu schreiben.
Bärbels Verwandte waren ja auch förmlich begeistert von Ihrem Buch.

Schaut man sich weiterhin um, findet man höchstens noch einen Herrn J.
Der Kreis um ihn scheint klein und wer sich lediglich an J. orientiert bekommt den Eindruck, Bärbel sei lediglich eine Provinzsängerin in der kleinen Region in und um ihren Geburtsort.
Und wenn dann dieser Herr J. über einen gewissen Herrn J. schreibt, wird es einfach nur peinlich.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen beim Treffen des Fanclubs!
Herzliche Grüße
Peter
Natalia Baranow erstellt am 02.09.2014 um 11:17 Uhr  
Sehr geehrter Herr Lang,
meine ehemalige Arbeitskollegin machte mich in einem Gespräch über Künstler aus der DDR auf Ihre Hompage aufmerksam. Ich habe daraufhin in Ihrem Gästebuch geblättert und finde es großartig angelegt. Auch ich habe früher im Hause meiner Eltern in Saßnitz viel Lieder von Bärbel Wachholz gehört, oder sie auch im Fernsehsendungen gesehen. Sie war eine sehr begabte und zugleich sehr hübsche Sängerin mit einer unübertroffener Stimme. Ich freue mich, das sie bis heute nicht vergessen ist! Ihr Buch, das ich nun auch gelesen habe, ist sehr vielfältig in Wort und Bild. Ich bedanke mich für Ihre Mühe, damit das Andenken an B. Wachholz wachzuhalten. Meine verstorbenen Eltern hätten sich sicherlich über Ihr Buch darüber gefreut.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.
Viele Grüße
Natalia Baranow
rolf erstellt am 26.08.2014 um 21:05 Uhr  
Lieber Herr Lang,
mit Begeisterung sah ich eben die beiden Kleider von Bärbel Wachholz und ich erinnere mich gut, dass Bärbel das grüne Kleid zu einer Veranstaltung im Tierpark Berlin trug.

Sollte es nötig sein, dann beteilige ich mich gerne an dem Bemühen, die Kleider den Besitzer wechseln zu lassen.

Für das Treffen der Bärbel-Wachholz-Fans habe ich mich inzwischen auch
angemeldet und ich freue mich auf ein Wiedersehen mit bekannten und neuen Gesichtern.
Wirklich toll organisiert!
Aber noch ist es nicht so weit.
Beste Grüße - auch an Ihre Frau -
Ihr
Rolf Knoll
Johannes Liebhold erstellt am 02.08.2014 um 21:11 Uhr  
Sehr geehrter Herr Lang,
ich weiß nicht ob Sie sich an unser Telefongespräch vor einigen Jahren erinnern.
Als Fan von Bärbel Wachholz war ich von Ihrem 1. Buch so begeistert, dass ich Sie einfach anrufen musste. Damals lebte ich noch in
Berlin.
Inzwischen sind einige Jahre vergangen. Aus Altersgründen zog ich nach Frankfurt/Main, um in der Nähe meiner Familie zu sein.
Nach einem blöden Unfall muss ich in den sauren Apfel beißen und in ein Seniorenstift umziehen.
Bei meiner "großen Inventur" (man kann nicht seinen ganzen Haushalt mitnehmen) fielen mir wieder 2 Ballkleider in die Hände, die ich damals Armin Kämpf abkaufte. Ich müsste mich nicht unter allen Umständen von den Kleidern trennen, andererseits bin ich mir nicht sicher, ob meine Enkel den ideellen Wert dieser Kleider erkennen.
Vielleicht finden wir gemeinsam einen späteren Verwendungszweck, denn ich möchte nur ungern riskieren, dass die Kleider im Müllsack enden.
Inzwischen habe ich natürlich Ihr 2. Buch + Hörbuch gekauft und ich verfolge mit Interesse Ihre Aktivitäten.
Gelegentlich telefonieren wir wieder einmal.
Herliche Grüße und gute Wünsche
Ihr Johannes Liebhold
Tina
E-Mail an  Tina
erstellt am 22.07.2014 um 21:02 Uhr  
Liebe Baerbel Wachholzfans,
Dieses schöne Buch hier gefunden und natürlich muss ich hier eintragen. Baerbel war meine Lieblingssaengerin horte sie auf undan.
Vorallemdas Lied ,, Ich steige Fir aufs Dach,,,
Vergesse Sie nie und bestelle Siemir immerbeidieters Schlagerraio.
Wünsche alleneinentollen Sommer
Gruss eure Tina
Katharina Lechner-Bad Suderode erstellt am 11.07.2014 um 11:45 Uhr  
Bei einem Tanzteenachmittag im Kurort Bad Liebenzell wurden auf Wunsch einiger Kurgäste Musiktitel von Bärbel Wachholz gespielt. Ich war davon sehr begeistert und nahm auch sofort Kontakt zu diesen Kurgästen auf. Von ihnen erfuhr ich von Ihrem Gästebuch. Dies veranlaßte mich dazu hier einmal hineinzuschauen. Ich bin begeistert, was ich hier alles erfahren habe. Eine tolle Hompage! Es zeigt mir, das B. Wachholz bisher nicht vergessen wurde.Ihr Todestag jährt sich dieses Jahr zum 30.Mal.Im Oktober erscheint eine Neuauflage mit ihren bekanntesten Titeln, auf die ich mich schon sehr freue!
Ihnen weiterhin alles Gute, Herr Lang.
Mit freundlichen Grüßen
Katharina Lechner

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 »» 49